Unser Grundschulverbund umfasste seit Beginn des Schuljahres 2011/12 die Schulstandorte in den Gemeinden Eilshausen (Hauptstandort) und Oetinghausen (Teilstandort) in der Gemeinde Hiddenhausen im Kreis Herford.
Zum Schuljahr 2011/12 wurde der Verbund durch einen weiteren Standort im Ortsteil Hiddenhausen erweitert. Alle Standorte besitzen Offene Ganztagsschulen. Dafür sind alle vorhandenen Schulgebäude teils umgebaut und durch Anbauten (bereits mehrfach, zuletzt 2017/18) erweitert worden.
In allen drei Standorten werden derzeit (Stand Februar 2018) 365 SchülerInnen von insgesamt 24 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet.
Im Zusammenhang mit der Verbundbildung wurden Konzepte, Leitgedanken und Programme der ehemals einzelnen Standorte inhaltlich zusammengeführt, also quasi „verbunden“. Grundsätzlich steht dieser Leitgedanke über der Zusammenführung und täglichen Arbeit:

Traditionen wahren
und
Innovationen gestalten

Die Eigenständigkeit der einzelnen Standorte gilt es insoweit zu respektieren und zu erhalten, wie es für die gemeinsamen Leitgedanken und -ziele förderlich ist.t.

Eilshausen

In Eilshausen befindet sich der Hauptstandort, in dem 167 Kinder in acht Klassen von 10 Lehrerinnen unterrichtet werden.

Oetinghausen

Im Teilstandort in Oetinghausen werden 116 SchülerInnen in fünf Klassen von fünf Lehrerinnen und einer Lehramtsanwärterin unterrichtet. Zudem unterrichten hier auch stundenweise KollegInnen aus dem Hauptstandort oder aus Hiddenhausen.

Hiddenhausen

Der Teilstandort ist der kleinste der drei Standorte. Hier werden in vier Klassen 86 SchülerInnen von vier Lehrerinnen und einem Lehrer unterrichtet. Zudem unterrichten hier stundenweise auch noch zwei Kolleginnen aus dem Hauptstandort.

Team

Schulleitung

Ich heiße Claudia Gelke und bin an der PMGS als Schulleiterin beschäftigt. Seit wir 2012 ein Schulverbund mit 3 Standorten geworden sind, hat sich an meiner Tätigkeit viel verändert. Ich schätze diese Form der Schulstandortsicherung sehr. Wir haben dadurch als Kollegium eine Anreicherung an Kenntnissen, Erfahrungen, Ideen und Impulsen gewinnen können. Die Zusammenarbeit mit vielen Kollegen in einem engagierten und innovativen Kollegium bringt uns alle in unserer täglichen Arbeit gemeinsam und effektiv weiter. Wir können uns austauschen, gegenseitig beraten, miteinander arbeiten, Absprachen treffen und Verbindlichkeiten herstellen. Wir können Vergleiche anstellen und Transparenz sichern. Dies alles trägt dazu bei, die Qualität von Unterricht und Schulleben zu gewährleisten.   

Corinna Schmellick vervollständigt ab dem neuen Schuljahr als Konrektorin das Schulleitungsteam.

Konrektorin

Kollegium

Das Kollegium der Paul-Maar-Schule besteht aktuell aus 20 Lehrerinnen und Lehrern, einer Lehramtsanwärterin und einer Sozialpädagogin.

Die meisten KollegInnen sind fest einem Standort zugeordnet, nur wenige KollegInnen pendeln am Schulmorgen.

Frau Bauer und Frau Heffler sind die Sekretärinnen der PMGS und kümmern sich nicht nur um die Verwaltung, sondern auch um die großen und kleinen Probleme der Schülerinnen und Schüler.

Herr Stadelmann und Herr Förster sind unsere Hausmeister. Sie sind nicht nur für das gesamte Kollegium verlässliche Ansprechpartner, sondern auch für die Kinder, wenn z.B. der Fußball leider den Weg auf das Dach gefunden hat.

Sekretärinnen & Hausmeister

Klassen

Eilshausen

Oetinghausen

Hiddenhausen

Unterrichtszeiten

8.00 Uhr – 8.45 Uhr 1. Stunde
8.50 Uhr – 9.35 Uhr 2. Stunde

9.35 Uhr – 9.50 Uhr Hofpause
9.50 Uhr – 10.00 Uhr Frühstückspause

10.00 Uhr – 10.45 Uhr 3. Stunde
10.50 Uhr – 11.35 Uhr 4. Stunde

11.35 Uhr – 11.45 Uhr Hofpause

11.45 Uhr – 12.30 Uhr 5. Stunde
12.35 Uhr – 13.20 Uhr 6. Stunde

Unterrichtszeiten

8.00 Uhr – 8.45 Uhr 1. Stunde
8.50 Uhr – 9.35 Uhr 2. Stunde

9.35 Uhr – 9.50 Uhr Hofpause
9.50 Uhr – 10.00 Uhr Frühstückspause

10.00 Uhr – 10.45 Uhr 3. Stunde
10.50 Uhr – 11.35 Uhr 4. Stunde

11.35 Uhr – 11.45 Uhr Hofpause

11.45 Uhr – 12.30 Uhr 5. Stunde
12.35 Uhr – 13.20 Uhr 6. Stunde

Partnerschule

Seit mehr als 10 Jahren besteht eine Partnerschaft zwischen der ehemaligen GS Oetinghausen und der Schule in Kiserian, Kenia.
In dieser Zeit haben wir durch unsere Spenden den Auf- und Ausbau des dortigen Schulgebäudes unterstützt. Ebenso dienten unsere Gelder dazu, die Schule mit Büchern und anderen Schulmaterialien auszustatten. Ein Großteil unserer Spenden kann und kommt Kindern zugute, deren Eltern kein Schulgeld zahlen können bzw. Waisenkindern, deren Eltern an Aids verstorben sind. Zurzeit wird an einem Mehrzweckraum gebaut.
Nun unterstützen alle drei Standorte der Paul-Maar-GS dieses Projekt seit einigen Jahren. Wir spenden zum Beispiel die Gelder, die als Kollekten bei Einschulungs- oder Weihnachtsgottesdiensten eingenommen werden. Ein Teil der Einnahmen von Weihnachtsbasaren wird ebenfalls an unsere Partnerschule weitergegeben.
Über Schwester Hildegard, eine Ordensschwester der Heilig-Geist-Schwestern, stehen wir in Kontakt zur Schule in Kiserian. Unsere Spenden werden auf ein Konto dieses Ordens eingezahlt und von dort aus durch Schwester Hildegard an unsere Partnerschule weitergeleitet. Durch einen regelmäßigen Briefkontakt zu ihr erfahren wir, wozu unsere Spenden genutzt wurden und werden. Briefe und Fotos aus Kiserian hängen wir in der Schule aus, so dass sich Schüler und Eltern über die Partnerschule informieren aktuell können.

Paul Maar und das Sams

Wir sind stolz darauf, dass unser Namensgeber Paul Maar sowohl zum Gründungsfest 2012 als auch zum Schulfest 2017 zu uns kam, um Lesungen abzuhalten, unzählige Bücher zu signieren und mit uns zu feiern.

Er ist ein sehr bekannter deutscher Kinderbuchautor und Illustrator. Das Sams erfand er bereits 1973. Mittlerweile gibt es bereits neun spannenende Geschichten mit dem frechen und liebenswerten kindähnlichen Wesen mit den blauen Wunschpunkten, den roten Haaren und dem Taucheranzug.

Paul Maar schrieb und illustrierte jedoch auch unzählige andere Kinderbücher, aber auch eine Vielzahl an Werken für Erwachsene stammt aus seiner Feder.

Close Menu